Norwegen 2018

Norwegen 2018

ab 1995 Euro

Norwegen wie aus dem Bilderbuch

19.06.-25.06.2018

Eine der landschaftlich reizvollsten Bahnstrecken Norwegens, ja vielleicht der Welt, stellt die Bergenbahn dar. Sie verbindet die ehemalige Hauptstadt und die alte Hansestadt Bergen mit der heutigen Hauptstadt Norwegens, Oslo. Zwischen Oslofjord und Hansestadt erleben Sie liebliche Kulturlandschaften und ewiges Eis sowie herrliche Fjordlandschaften. Die Flåmbahn gehört zu den spektakulärsten Zugreisen der Welt und ist eine der bedeutendsten Attraktionen in Norwegen. Die Reise präsentiert Ihnen die attraktive Landschaft Westnorwegens in ihrer schönsten Form. Erleben Sie während dieser Reise einsame Landschaften und lebhafte Städte, kleine und große Perlen der Kunst und Geschichte. Und genießen Sie die Zeit, um auf dieser Reise das ganz eigene Norwegermuster zu entdecken.

1.Tag, Dienstag, 19.06.18, Willkommen in Oslo

Mit dem bequemen Bustransfer ab Westerwald startet Ihre Anreise zum Flughafen nach Frankfurt. Ihr geplanter Abflug mit Scandinavian Airlines ist für 12.00 Uhr vorgesehen, Ankunft in Oslo um 14.00 Uhr. Begrüßung durch die örtliche, deutschsprachige Reiseleitung. Freuen Sie sich auf eine erste Orientierungsfahrt – Oslos schönste Seiten stehen auf unserer Besuchsliste: die alte Uni, die Flaniermeile Karl Johans Gate, das Königsschloss und das Rathaus, wo alljährlich am 10. Dezember der Friedensnobelpreis verliehen wird. Nach Besichtigung der Festung Akershus, deren Geschichte schon im Jahre 1299 begann, geht es zu Ihrem Urlaubsdomizil für die nächsten drei Nächte, Comfort Hotel Borsparken.

2.Tag, Mittwoch, 20.06.18, Oslo – Museumshalbinsel Bygdöy – Oslofjord

Mit kleinen Fähren setzen wir zu den Wikingerschiffen und dem berühmten Polarschiff Fram auf der Museumshalbinsel Bygdöy über. Sie besuchen das Viking Ship Museum, das Wikingerschiffmuseum, in dem drei Schiffe aus der Wikingerzeit ausgestellt sind: Die entdeckte „Gokstad“ ist das angeblich am besten erhaltene Wikingerboot der Welt. Viele weitere Funde aus der Zeit der Wikinger vermitteln einen guten Eindruck vom Leben und der Kultur der Wikinger. Außerdem besuchen Sie das Norsk Folkemuseum, eines der größten Freilichtmuseen Europas. In kleinen Dörfern angeordnet repräsentieren über 160 liebevoll restaurierte Gebäude die verschiedenen Regionen und Epochen Norwegens. Anschließend besuchen Sie den Vigeland Park mit seinen beeindruckenden Skulpturen. Vom Holmenkollen mit der modernen Skisprungschanze genießen Sie eine fabelhafte Aussicht über die Stadt und den Fjord. Am Abend erwartet Sie ein besonderes Erlebnis. An Bord eines traditionellen Segelbootes unternehmen Sie eine Fjordrundfahrt, vorbei an der Burg Åkershus, am Opernhaus und hinaus durch die idyllischen Inseln des Oslofjords und genießen ein Buffet mit traditionellen norwegischen Krabben.

3. Tag, Donnerstag, 21.06.18, Telemark

Der heutige Tag führt Sie in die Region Telemark. Besuchen Sie die Stabkirche in Heddal. Sie ist die größte der 28 noch erhaltenen Stabkirchen in Norwegen und stammt aus dem 13. Jahrhundert. Die Fahrt führt Sie weiter an den Telemarkkanal. Der Telemarkkanal ist ein 105 km langer Wasserweg zwischen Skien und Dalen. Nach 5 Jahren Bauzeit, in der 500 Männer daran arbeiteten den Kanal von Hand aus dem Felsen zu sprengen, wurde er 1892 fertiggestellt und in Europa als achtes Weltwunder bezeichnet. Er diente als „Schnellstrecke“ zwischen Ost- und Westnorwegen und war der wichtigste Transportweg für Mensch, Vieh, Güter und Holz zwischen der oberen und unteren Telemark. Sie unternehmen eine kleine Kanalbootsfahrt von Lunde nach Ulefoss. Mit dem Bus geht es weiter über Skien, eine Stadt geprägt vom Kanal sowie von dem berühmten Dramatiker Henrik Ibsen, zurück nach Oslo.

4. Tag, Freitag, 22.06.18, Norway in a Nutshell

In Oslo steigen Sie in den Zug Richtung Bergen und genießen spektakuläre Aussichten aus dem Fenster. In Myrdal steigen Sie um in die Flåmbahn, eine der steilsten Eisenbahnstrecken der Welt auf Normalspur. Auf der 20 km langen Bahnfahrt zwischen Flåm und Myrdal erleben Sie atemberaubende, großartige Natur, wie es sie in Norwegen kaum ein zweites Mal gibt: Schneebedeckte Gipfel, der Fluss, der sich seinen Weg durch tiefe Schluchten bahnt, Wasserfälle wie den „Kjosfossen“, die an steilen Bergwänden zu Tal stürzen, und Bergbauernhöfe, die sich an steilen Hängen festklammern. Von Flåm geht es weiter mit der Schifffahrt durch den Aurlands- und den Nærøyfjord bis nach Gudvangen, umgeben von ähnlichen Landschaftbildern. In Gudvangen wartet ein Bus auf Sie, der Sie das letzte Stück durch die Berge über Vossevangen, entlang am Veafjord bis nach Bergen bringt. Fahrt zu Ihrem Hotel Scandic Bergen City für die nächsten drei Nächte.

5. Tag, Samstag, 23.06.18, Bergen

Während einer Stadtrundfahrt in Bergen sehen Sie unter anderem die Festung Bergenhus, die Domkirche, das Alte Rathaus und den Einhornbrunnen von Vigeland. Lohnenswert ist auch ein Spaziergang über den Markt zum Hafen, wo sich Ihnen das bekannte Stadtbild von Bergen präsentiert: das sich im Wasser spiegelnde Hafenviertel „Bryggen“ mit dem berühmten Fischmarkt und seinen typischen Häusern und Höfen aus der Hansezeit. Die Fløibahn in Bergen ist eine der bekanntesten Attraktionen Norwegens. Im Herzen der Stadt Bergen, nur 150 Meter vom berühmten Fischmarkt und dem Weltkulturerbe Bryggen, finden Sie die Talstation der Bahn. Die Fahrt mit der Standseilbahn auf den 320 m hohen Fløyen dauert fünf bis acht Minuten. Schon die Fahrt als solches ist ein Erlebnis, das schließlich noch von der einzigartigen und fantastischen Aussicht vom Fløyen auf Bergen und die Umgebung gekrönt wird.

6. Tag, Sonntag, 24.06.18, Norheimsund – Hardangerfjord

Er zählt zu den schönsten seiner Art, der Hardangerfjord. Sie verlassen Bergen über das Kvamgebirge in Richtung Norheimsund und machen einen Stopp beim Wasserfall „Steindalfossen“ . Kurz darauf erreichen Sie den Hardangerfjord. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke. Und das nicht nur vom Ufer: Sie fahren entlang des Fjords und überqueren die Hardangerbrücke, Norwegens längste Brücke mit 1310 m Rundumpanoramablick! Auf der anderen Seite folgen Sie dem Fjord weiter bis Eidfjord. Auf weiten Strecken dehnen sich dem Ufer entlang Obstplantagen und bieten einen tollen Kontrast zum satten Grün der Wiesen, dem blauen Fjord, den schroffen Felsen der hohen Berge. In Ulvik, tief im Inneren des Hardangerfjordes, besuchen Sie einen typischen Obsthof. Auf einer Führung über den Hof und die Obstplantage erfahren Sie, warum die Hardangerregion so bekannt für ihre Apfelplantagen ist und wie Cider hergestellt wird. Natürlich kommen Sie dabei auch selbst auf den Geschmack mit Kostproben von Apfelsaft, Cider, Likör oder Brandy.

7. Tag, Montag, 25.06.18, Bergen – Troldhaugen – Heimreise

Auf dem Weg zum Flughafen besuchen Sie die Fantoft-Stabkirche. Die südlich von Bergen gelegene Kirche wurde ca.1150 in Sognefjord erbaut. 1883 wurde sie an den Stadtrand von Bergen verlegt. 1992 brannte die Kirche jedoch nieder und wurde detailgetreu wieder aufgebaut. Von hier aus geht es weiter nach Troldhaugen – das ist der Name des Hauses des norwegischen Komponisten Edvard Grieg, das in Hop im Stadtteil Fana im Süden seiner Heimatstadt Bergen am Ufer des Nordåsvannet gelegen ist. Er lebte dort von 1885 bis zu seinem Tode im Jahre 1907. Das Haus und seine Umgebung sind malerisch dicht am Wasser gelegen und beherbergen seit 1928 das Grieg-Museum, die authentische Hütte des Komponisten, die Begräbnisstätte und die Troldsaalen-Konzerthalle. Mit Scandinavian Airlines geht Ihr Flug geplant um 16.00 Uhr über Kopenhagen zurück nach Frankfurt, Ankunft 19.45 Uhr und Rückfahrt in den Westerwald.

Änderungen vorbehalten!

Ihre inkludierten Reiseleistungen:

• Flughafentransfer ab/bis Westerwald

• Flug ab/bis Frankfurt wie beschrieben

• Reisebegleitung Rüdiger Schneider und Franz Weiss

• Deutschsprachige Reiseleitung in Oslo und Bergen lt. Programm

• 3 xÜF Comfort Hotel Borsparken

• 3x ÜF Scandic Bergen City Hotel

• Eintritt Viking Ship Museum und Norsk Folkemuseum

• Norwegischer Abend/Dinnercruise mit Krabbenbuffet

• Bootsfahrt Telemarkkanal

• Zugstrecke Oslo-Myrdal

• Flåmbahn Myrdal-Flam

• Bootsfahrt Flam-Gudvangen

• Bustransfer Gudvangen-Bergen

• Fahrt Seilbahn Floyen

• Führung Obstplantage mit Verköstigung

• Eintritt Stabkirche Fantoft

• Eintritt Edvard Grieg Museum

 

Ihr Reisepreis: 1.995,–€ p.P. im DZ (Mindestteilnehmerzahl: 15)

EZ-Zuschlag: 350,–€

 

Verwandte Themen