Auf den Spuren von Albert Schweitzer

Auf den Spuren von Albert Schweitzer

ab 760 Euro

Reise ins Elsass

„Alles wahre Erkennen geht in Erleben über“ – ein schönes Zitat von Albert Schweitzer, welches uns während dieser weiteren

Gemeindereise begleiten wird. Albert Schweitzer war ein bekannter Organist, Musikwissenschaftler, Theoretiker des Orgelbaus und einer der für das 20. Jahrhundert stilbildenden Interpreten der Musik Johann Sebastian Bachs. Er war nicht nur ein tatkräftiger Missionsarzt und Theologe, sondern zugleich ein wortmächtiger Prediger, der zu grundlegenden Fragen des Lebens, der Ethik, der Religion und der Kultur treffende Formulierungen gefunden hat.

Straßburg, als Sitz zahlreicher europäischer und internationaler Organisationen lädt nicht nur ein, einen Blick hinter die Kulissen der politischen Landschaft Europas zu werfen. Die Konferenz Europäischer Kirchen ist die regionale ökumenische Organisation der orthodoxen, anglikanischen, altkatholischen und evangelischen Kirchen Europas. In einer Gesprächsrunde haben wir die Möglichkeit, das Thema Zukunft Europas als Herausforderung für die Kirchen mit dem leitenden Pfarrer hier vor Ort zu diskutieren.

Die Evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Junkersdorf lädt Sie herzlich ein, bei dieser weiteren Gemeindereise dabei zu sein. Neben den Besichtigungen der besonderen Sehenswürdigkeiten in den eindrucksvollen Städten wie Straßburg, Colmar, Günsbach und Kaysersberg begegnen wir besonderen Persönlichkeiten. Interessante Vorträge und Gespräche runden Ihr Besichtigungsprogramm ab.

 

Eingeschlossene Reiseleistungen:

  • Reisebegleitung: Pfarrerin Regina Doffing und Heike Zeeh
  • Fahrt im modernen Reisebus ab/bis Junkersdorf
  • 4 Übernachtungen/Frühstück im 3-Sterne Hotel
  • Couvent du Franciscain in Straßburg
  • Abendessen im Restaurant Gurtlerhoft am 1. Abend
  • Altstadtrundgang und Münsterbesichtigung Straßburg
  • Besuch bei Sören Lenz, Konferenz Europäischer Kirchen
  • Mittagessen (Einladung der Ev. KG Junkersdorf)
  • Stadtführung „unumgänglich“ in Colmar
  • Eintrittsgeld und Audioguide Museum Unterlinden in Colmar
  • Führung Albert Schweitzer Museum
  • Mittagessen
  • Kleine Wanderung „Meditativer Albert Schweitzer Weg“
  • Informationsabend Di., 19.02.19, 19.00 Uhr

Höhepunkte Ihrer Reise

  • Straßburg – Münster und Temple Neuf
  • Straßburg – Europarat, Konferenz Europ. Kirchen
  • Colmar – Unterlindenmuseum und Isenheimer Altar
  • Günsbach – Albert Schweitzer Museum
  • Kaysersberg – Geburtsort Albert Schweitzers

Ihr Reisepreis: 760,– Euro

Pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag 200,– Euro

Aufpreis für ein Twin-Zimmer: 60,–€ p.P.

Mindestteilnehmerzahl: 25

 

Humanismus und Religion in der Keimzelle Europas

Reiseverlauf

1.Tag, Mittwoch, 09.10.19                  Junkersdorf – Straßburg

Anreise am frühen Morgen von Junkersdorf nach Straßburg. Die Stadt liegt an der Grenze zu Deutschland und verbindet in ihrer Kultur und Architektur deutsche und französische Einflüsse.

Während Ihres Rundgangs durch die Altstadt sehen Sie den Gutenbergplatz, die St.-Thomas Kirche, die ehemaligen Gerberhäuser, die überdachten Brücken, das alte Zollhaus u.v.m. Ein weiterer Höhepunkt ist die Besichtigung des Liebfrauenklosters. Freuen Sie sich auf das Juwel der gotischen Kunst mit der berühmten astronomischen Uhr und den außergewöhnlichen Kirchenfenstern. Zimmerbezug für die nächsten 4 Nächte in Ihrem 3-Sterne Hotel Couvent du Franciscain. Gemeinsames Abendessen im Restaurant Gurtlerhoft. 

  1. Tag, Donnerstag, 10.10.19 Straßburg

Straßburg ist Sitz zahlreicher europäischer Einrichtungen, unter anderem Europarat, Europaparlament, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Europäischer Bürgerbeauftragter und Eurokorps. Aufgrund dessen versteht sich Straßburg als „Hauptstadt Europas“. Daher wollen wir heute den Fokus auf die Kirchenlandschaft und die Politik in Europa lenken. Am Vormittag besuchen wir das Büro der Konferenz Europäischer Kirchen. Das Thema „Die Zukunft Europas als Herausforderung für die Kirchen“ werden wir mit Pfarrer Lenz diskutieren. Ein gemeinsames Mittagessen rundet diese Gesprächsrunde ab. Am Nachmittag sind wir dann zu Gast im Europarat. Hier erfahren wir Näheres über die Rolle des Europarates in der politischen Landschaft Europas.

  1. Tag, Freitag, 11.10.19 Colmar

Colmar liegt an der elsässischen Weinstraße und bezeichnet sich gern als Hauptstadt der elsässischen Weine. Die gut erhaltene Fachwerk-Altstadt und das blumenbunte Viertel „Petite Venise“ haben Colmar den Beinamen „Perle des Elsass“ gegeben. Die Stadt ist berühmt für ihr gut erhaltenes architektonisches Erbe aus sechs Jahrhunderten und für seine Museen, darunter das Unterlinden-Museum mit dem Isenheimer Altar. Nach Ihrer Stadtbesichtigung und dem Besuch des Unterlinden Museums bleibt genügend Zeit weitere schöne Denkmäler aus Mittelalter und Renaissance zu bewundern und einen guten Tropfen des für die Region bekannten Gewürztraminers zu verkosten.

  1. Tag, Samstag, 12.10.19 Günsbach – Kaysersberg

Auf den Spuren Albert Schweitzers geht es heute zunächst nach Günsbach. Im hiesigen Museum  machen wir uns mit dem Wirken des weltberühmten, deutsch-französischen Missionsarzt und Theologen vertraut.  Das gemeinsame  Mittagessen im alten Pfarrhaus, Wohnstatt der Familie, lässt auf authentische Weise  seinem Leben nachspüren. Der meditative Albert Schweitzer Weg rundet unser Erlebnis in Günsbach ab. Ein Abstecher nach Kaysersberg, Geburtsort des Friedensnobelpreisträgers, darf auf unserer heutigen Etappe nicht fehlen. Aufgrund der herrlichen Lage inmitten der Weinberge und der vielen verträumten Winkel der Altstadt gilt der Ort als weitere Perle des Elsass. Gemeinsamer

Abschluss in einer Brasserie in Straßburg.

  1. Tag, Sonntag, 13.10.19 Straßburg – Junkersdorf

Zum Abschluss dieser Reise lädt ein gemeinsamer Besuch des Gottesdienstes mit klassischem Abendmahl in der evangelisch-lutherischen Kirche Temple Neuf zum Innehalten und Nachdenken ein. Es bleibt Zeit für eine Mittagspause in Straßburg bevor wir dann die Heimreise antreten.

Änderungen vorbehalten.

 

Verwandte Themen

Call Now Button